Unternehmen

Das High End! Tonstudio Hicktown Records wurde im Jahr 2009 gebaut und von da an durch Reinhard Gross als Einzelunternehmen geführt. Damales hatte das Studio noch eine Fläche von knapp 100qm, mit 2 Aufnahmeräumen und einem Regieraum. Nach zahlreichen Projekten folgte gegen Ende 2010 die Anmeldung der Wortbildmarke beim deutschen Patent- und Markenamt, sowie die Anmeldung zum Musiklabel. Nach weiteren sehr erfolgreichen Jahren und durch den wachsenden Bekanntheitsgrad wurde unser Team zunehmend durch freiberufliche Mitarbeiter ergänzt. Im Jahr 2014 folgte eine umfangreiche Expansion mit aufwendigem Umbau und Renovierung. Das Studio wurde um eine Mastering Regie, sowie ein Studioapartment mit Schlafzimmer, Aufenthalt und Küche, ein Büro, einen Serverraum und weitere Lagerräume erweitert. Die Studiofläche beträgt seitdem rund 200 qm, wodurch Hicktown Records ® nicht nur zu modernsten, sondern auch zu den größten Tonstudios im süddeutschen Raum zählt. Außerdem wurden sämtliche Geschäftsprozesse, Angebots- wie Preiskonzepte und Produktions-Workflows optimiert, ausgebaut und überarbeitet. Wir sind mit unserer Entwicklung noch lange nicht am Ziel und freuen uns auf Deine Bekanntschaft auf unserem Weg.

Woher kommt der Name?

"Hicktown Records ®" kommt wie unschwer zu erkennen ist aus dem Englischen, wobei "Hicktown" wörtlich übersetzt "Kaff" bedeutet. Da der kleine, schöne und ruhige Ort Nicklheim mit seiner lange Geschichte des Torfabbaus nicht treffender zu beschreiben ist, und wir uns mit unserem Studio eben hier befinden, möchten wir so die Ehrlichkeit des Unternehmens unterstreichen. Der zweite Teil des Wortes "Town" steht auch für etwas großes. Das Studio selbst zählt zu den größten Tonstudios im Süden Deutschlands, wodurch auch hier nicht übertrieben wird. "Records" steht natürlich für unsere Aufnahmen, einerseits aus unserem Bereich der Produktion und andererseits bezüglich der Veröffentlichungen über unser Musiklabel.

Woher kommt das Logo?

Unsere geschützte Wortbildmarke besteht neben dem Firmennamen selbst aus einigen Designelementen. Das O von Hicktown ist als Eye Catcher der wichtigste Bestandteil. Es steht durch die äußeren "Noppen" einerseits für das Profil eines Traktorreifens, womit wir wieder bei der ursprünglichen Bedeutung des Wortes "Hicktown" und unserem Standort wären. Weiterhin symbolisiert der rote Knopf die Aufnahmefunktion "Record". Als Ganzes betrachtet ist unser O auch ein Potentiometer, mit dem wir als Audiotechniker täglich arbeiten. Die leichte Schrägstellung des Wortes Records steht für Effizienz und Geschwindigkeit in der Musikproduktion. Die High End! Glanzoptik beschreibt unsere Arbeitsqualität. Eingrahmt wird unser Logo, da wir alles rund um die Aufnahme aus einer Hand und somit das Rund-Um-Paket für unsere Künstler anbieten.

© 2017 Hicktown Records ® Alle Rechte vorbehalten.
http://www.hicktown-records.de | Impressum | Datenschutz